jahresfahrten

Die Langlaufgruppe organisiert unter anderem auch gemeinsame Fahrten zu Laufveranstaltungen und bietet als Höhepunkte einen Jahresausflug zu einem Laufwettbewerb an.                                                                                      


Tagesausflug des Bruchköbler Lauftreffs in die Rhön am 23. September 2017

Tagesausflug des Bruchköbler Lauftreffs in die Rhön

 

Am Samstag, den 23. September verbrachten 50 Läufer und Walker des Bruchköbler Lauftreffs einen wunderschönen Tag in der Rhön.  

 

Am frühen Morgen fuhren wir mit dem Bus an den Fuß der Ebersburg, wo wir eine Brotzeit unter freiem Himmel einnahmen. So gestärkt erklommen die meisten noch die Anhöhe zur Ebersburg und konnten vom Turm aus den Blick über die weite Rhön schweifen lassen.

 

Weiter ging es zum Gugaisee.  Von dort aus wanderten wir bei herrlichem Spätsommerwetter bergan zum Fliegerdenkmal und weiter zur höchsten Erhebung Hessens, zur Wasserkuppe. Nach einem Abstecher über die Märchenwiese, die mittlerweile zu einem Freizeitpark ausgebaut wurde  sowie an den Flugplatz der Segelflugzeuge, sammelten wir uns an dem schon wartenden Bus. Die Sightseeingtour führte uns jetzt vorbei am roten und schwarzen Moor über das Dreiländereck zur Thüringer Hütte. Hier gab es eine kurze Rast, bei der etliche die von Helmut gerühmten Windbeutel genossen.

 

Die abschließende Wanderung durch die herrliche Rhönlandschaft zum Basaltsee (Steinernes Haus) rundete das Aktivprogramm ab.  

 

Mit dem Bus ging es dann wieder zurück.  Bei der letzten Rast in Neuhof wurden die bei den Wanderungen verbrannten Kalorien  mehr als wieder aufgefüllt.

 

Zuhause angekommen, konnten alle Rhönfahrer auf einen schönen, erlebnisreichen Tag zurückschauen und wir danken Helmut Kreiß und Sabine Beilner für die Organisation und das tolle Programm.

 

Jahresfahrt des LT Hanau/Bruchköbel zum            Trollinger Marathon

Bericht Jahresfahrt:

 

Mit 36 Läufern, Walkern und Schlachtenbummlern fuhren wir vom 5. – 8. Mai   nach Heilbronn zum Trollinger Marathon, bei dem unsere Aktiven Marathon oder Halbmarathon laufen oder eine 14km lange Walkingstrecke durch die Weinberge absolvieren konnten.

 

 

Neben dem Sport gab es ein umfangreiches Rahmenprogramm wobei wir, ausgehend von unserem Hotel in Bad Rappenau, Wanderungen nach Bad Wimpfen und zur Burg  Guttenburg unternahmen. Während der Stadtführung in Bad Wimpfen konnten wir nicht nur die wunderschöne Fachwerkstadt bewundern, wir erfuhren auch, dass der Ort bis  kurz nach dem 2ten Weltkrieg eine hessische Enklave war. Auf Burg Guttenberg beeindruckte uns die Greifvogelschau und wir zuckten zusammen, wenn die Adler, Uhus und Geier dicht über unsere Köpfe flogen.

 

Wir starteten früh am Freitag und erster Programmpunkt war eine Rast am Felsenmeer im Odenwald, bei dem wir ein reichhaltiges Frühstück unter freiem Himmel einnahmen. Weiter ging es mit einer beeindruckenden Werksbesichtigung bei AUDI in Neckarsulm. Nach Abholung der Startunterlagen in Heilbronn checkten wir im Hotel in Bad Rappenau ein und nutzten die Zeit bis zum Abendessen noch,  um  die dem Hotel angeschlossene private Bierbrauerei zu besichtigen.

 

Konnten wir noch am  Samstag bei herrlichem Sommerwetter die Gartenlokale im Wimpfen genießen, änderte sich das Wetter zum „Marathontag“ am Sonntag.     Aber das trübe Wetter und der teilweise auftretende Regen beeinträchtigte die Sportler  in keiner Weise, denn unglaublich viele Schlachtenbummler, Trommler, Trompeter und sogar Dudelsackspieler sorgten für eine tolle Stimmung und trugen die Läufer und Walker förmlich ins Ziel.

 

Neben den zahlreichen Wasserstellen gab es sogar die Möglichkeit einen Schluck Trollinger an der Strecke zu probieren, aber bei (fast) allen überwog dann doch der sportliche Ehrgeiz. So lief Oliver Hölzinger mit 3:58min eine persönliche Bestzeit  und fast  alle konnten ihre  persönlich gesteckten Ziele erreichen.

 

Am Abend dann, im Anschluss an das Abendessen, ehrte Peter Marth die Leistungen der einzelnen Aktiven und überreichte Siegeruhrkunden.

 

Zum Abschluss der Reise, am Montag, ging es nach der Wanderung zur Burg Guttenberg und Greifvogelschau, noch einmal zurück nach Heilbronn und wir erfuhren dort etwas von der Geschichte der Stadt. Müde aber erfüllt mit vielen schönen Erlebnissen und sportlichen Erfolgen fuhren wir mit unserem Bus     wieder heim nach Hanau und Bruchköbel.

 

Herzlichen  Dank an Hans-Peter Marth, der wieder einmal mit großen Einsatz diese Reise organisierte, sowie Irmela Frankus, die das umfangreiche Rahmenprogramm  geplant hat .

Alle waren sich einig, dass die Reise sehr erlebnisreich und schön war und         wir sind gespannt wohin unsere nächste Reise gehen wird.

 

Ergebnisliste unterhalb der Bilder

 

Bericht: Christoph Happich


Erste Bilder von der Laufreise. Weitere Bilder folgen

Marathon                
                   
Platz Pl.AK Pl.(M/W) Startnr. Name AK Verein Kontrolle Brutto Ziel
307 46 352 404 Eisenschmidt, Armin (GER) 40 LT Hanau/Bruchköbel 01:48:15 04:14:00 04:13:35
254 53 283 233 Hölzinger, Oliver (GER) 45 LT Hanau/Bruchköbel 01:59:59 03:59:35 03:58:43
428 12 514 566 Marth, Hans Peter (GER) 65 LT Hanau/Bruchköbel 02:28:36 04:59:11 04:58:02
74 10 462 F116 März, Susanne (GER) 50 LT Hanau/Bruchköbel 02:12:47 04:39:55 04:38:47
      F65 Osmann, Martina (GER) 40 LT Hanau/Bruchköbel      
84 20 93 234 Ringlstetter, Eddy (GER) 50 LT Hanau/Bruchköbel 01:43:41 03:29:10 03:28:45
388 72 461 567 Röder, Norbert (GER) 50 LT Hanau/Bruchköbel 02:12:47 04:39:54 04:38:46
      568 Schmid, Ebi (GER) 60 LT Hanau/Bruchköbel      
                   
Halbmarathon              
                   
Platz Pl.AK Pl.(M/W) Startnr. Name AK Verein   Brutto Ziel
745 93 3217 F1551 Augsten, Silvia (GER) 50 LT Hanau/Bruchköbel   02:35:30 02:21:13
2471 13 3215 6045 Gödde, Dietmar (GER) 70 LT Hanau/Bruchköbel   02:35:31 02:21:12
2470 99 3214 6046 Happich, Christoph (GER) 60 LT Hanau/Bruchköbel   02:35:30 02:21:12
1106 156 1212 3599 Kreis, Andreas (GER) 35 LT Hanau/Bruchköbel   02:05:48 01:51:30
375 5 2288 F708 Maennchen, Elke (GER) 60 LT Hanau/Bruchköbel   02:19:07 02:04:50
1347 153 1520 4485 Müller, Frank (GER) 50 LT Hanau/Bruchköbel   02:09:00 01:54:42
                   
Walking / Nordic Walking          
                   
      Startnr. Name AK Verein   Brutto Ziel
      W340 Beilner, Sabine (GER) WHK LT Hanau/Bruchköbel   01:58:58 01:58:06
      W1306 Christmann, Jürgen (GER) MHK LT Hanau/Bruchköbel   02:26:41 02:25:46
      W1307 Christmann, Lilli (GER) WHK LT Hanau/Bruchköbel   02:09:53 02:09:02
      W341 Dräger, Dagmar (GER) WHK LT Hanau/Bruchköbel   02:06:06 02:05:14
      W342 Dräger, Thomas (GER) MHK LT Hanau/Bruchköbel   02:01:13 02:00:21
      W343 Frankus, Irmela (GER) WHK LT Hanau/Bruchköbel   02:09:55 02:09:02
      W1308 Greese, Eberhard (GER) MHK LT Hanau/Bruchköbel   02:09:56 02:09:04
      W344 Kreiß, Helmut (GER) MHK LT Hanau/Bruchköbel   01:59:16 01:58:26
      W345 Voget, Vera (GER) WHK LT Hanau/Bruchköbel   02:09:56 02:09:06
                   
      W1337 Schneppe, Rainer (GER) MHK 1. Hanauer Lauftreff   02:09:53 02:09:00

Laufreise 2015 ZUM rennsteig


Laufreise 2013  nach Thurmansbang mit Programm und Sport