41. Lauf um den Winterstein,   19. März 2017

Ergebnisse:

Auch dieses Jahr wieder startete die Mannschaft des LT Hanau/Bruchköbel mit einer kleinen, aber feinen Mannschaft in Friedberg um bei den 10 oder 30km langen Strecken     zu prüfen wie man über den Winter gekommen ist. Leider konnte die Mannschaft  um Helmut Kreiß dieses Mal nicht den Preis für die größte Mannschaft erringen, dafür           gab es aber sehr gute Einzelergebnisse, bzw. Platzierungen.

Allen voran konnte Karin Reeh ihre Altersklasse (W55) im 30km Rennen in der sehr guten Zeit von 2:36h klar gewinnen.

Lilli Christmann gewann die 10km Wertung in ihrer AK (W65) und als weiterer 1. Platzierter konnte Helmut Kreiß    das 10km Walking für sich entscheiden.

Klaus Karber errang den 2. Platz in seiner Altersklasse (M55) und legte damit den Grundstein für den 3. Platz in der 10km-Mannschaftswertung, zusammen mit Klaus Viel und Christoph Happich.

Schnellster unserer Langlaufgruppe über die 30km Distanz war Armin Eisenschmidt, allerdings konnte er aufgrund der starken Konkurrenz in der AK40 kein Treppchenplatz ergattern.                                          

 

Der Wintersteinlauf ist jedes Jahr wieder ein guter Meilenstein um die Form im Frühling zu überprüfen, oder um noch einen anspruchsvollen, langen Lauf als Vorbereitung  für einen Frühlingsmarathon in die Trainingsroutine einzubauen.  Zudem trifft man bei dem sehr gut organisierten und in familiärer Atmosphäre durchgeführten Event viele Lauffreunde aus der Gegend und kann sich über seine Jahresziele und Laufvorhaben austauschen.