mainova frankfurt marathon                                                                                Bilder der Wasserstelle des lauftreffs bruchköbel bei km 5                          und der läuferinnen und Läufer des LT Hanau/bruchköbel und des              1. hanauer lauftreffs

Gruppenbild an der Wasserstelle des Lauftreffs Bruchköbel bei KM 5.

Mehr als 100 fleißige Helfer bauten die Verpflegungsstelle rechts und links der Straße auf um den Marathonläufern die erste Verpflegungsmöglichkeit zu geben. Der Aufbau und die Betreuung der Läuferinnen und Läufer erfolgte unter Leitung von Sabine und Dietmar Beilner sowie Helmut Kreiß.

Bilder : Christoph Happich

Bericht Helmut Kreiß                                                                                                                                         Bericht des Lauftreff Bruchköbel vom Frankfurter Marathon 2019

 

Am Tag der Bürgermeisterwahl in Bruchköbel, 27. Oktober 2019, war auch der Marathon in Frankfurt. Ein Heimspiel für alle Marathonis aus Bruchköbel und Umgebung. Hier können sie vor ihren zahlreichen Fans zeigen, was sie über die 42,195 km draufhaben.

 

Dies galt auch für ca. 100 Helfern des Lauftreff Bruchköbel, die seit 5 Jahren ehrenamtlich die komplette Verpflegungsstelle bei Km 5 der Marathonstrecke in der Bockenheimer Landstraße ausrichten. Es gilt, ca. 16 000 Marathonis mit Getränken zu versorgen und natürlich auch anzufeuern. Bereits im Juni hat das Orgateam, Kreiß und Beilner, mit den umfangreichen Vorbereitungen begonnen. Eine Mammutaufgabe, bis alle Helfer einheitlich eingekleidet am 27. Oktober um 08.00 Uhr in der Bockenheimer Landstraße mit dem Aufbau der beidseitigen ca. 120 m langen Betreuungsstelle beginnen. Becher mit Getränken wurden teilweise in vier Lagen aufgebaut um für den Ansturm gerüstet zu sein.

 

Gegen 10 15 Uhr kam die Führungsspitze des Läuferfeldes. Jetzt begann die Schwerstarbeit für die Helfer, 16 000 Marathonis mit Wasser, Isogetränke und Tee zu versorgen. Nach etwa 60 Minuten wurde die Betreuungsstelle abgebaut und die Helfer eilten zur Marathonstrecke an der Alten Oper um die Marathonis für die letzten zwei Kilometer mit Beifall aufzumuntern.

 

Abends dann feierten nicht nur die beiden Sieger der Bürgermeisterwahl, sondern auch die heimischen Marathonis und vielen Freunden gemeinsam und würdigten die Erstläufer Birgit Hohmann, Isabell Böhm, Natalia Kimler, sowie vom 1. Hanauer Lauftreff Christoph Boos, Pascal Knebel, Tobis Binsack, Antonia Rauch. 

Die ERGEBNISSE findet Ihr unterhalb der Bilder.

Bilder der Teilnehmer des Marathonprojekts

Ergebnisse der Bruchköbler und Hanauer Läufer: (ohne AK und Platzierungen)